Menü

News

29.05.2024

Rentenreform aus Sicht der Versicherer

Das Rentenpaket II ist nicht unumstritten.

Der Gesamtverband der Versicherer macht sich dabei Sorgen um die Reformen der betrieblichen und privaten Altersvorsorge. Die Versicherer erwarten, dass die Betriebsrentenreform und die lange angekündigte Überarbeitung der privaten Altersvorsorge vorangetrieben wird. Am Ausbau der kapitalgedeckten Zusatzvorsorge führe nach Ansicht der Versicherer kein Weg vorbei. Für die meisten Menschen reiche die gesetzliche Rente schon heute nicht aus, um ihren Lebensstandard im Alter zu sichern. Daher müsse es Maßnahmen geben, um die Verbreitung der betrieblichen Altersversorgung zu erhöhen. Auch die geförderte private Altersvorsorge brauche nach mehr als 20 Jahren ohne Änderungen dringend neue Impulse. 

 

Aussenstelle München

 

Clemensstr. 4
80803 München

 

 

 

 

IONk Wirtschaftsanalysen seit 1982 OHG

 

Rudolf-Diesel-Str. 2

84556 Kastl

 

Telefon: (0 86 71) 96 10 10

Telefax: (0 86 71) 96 10 15

E-Mail: ionk@ionk.de

 

 

 

• Kontakt

• Webeschreibung

• Impressum

• Erstinformation

• Datenschutz

 

 

 

fb.png